Der Ein­stieg

Rah­men­be­din­gun­gen stel­len eine gemein­sa­me Basis in der Bezie­hung zwi­schen mir als Coach und Ihnen als Klient*in dar.

Eine Ein­zel­sit­zung dau­ert nor­ma­ler­wei­se 60 Minu­ten und kos­tet 100 Euro. Län­ge­re Sit­zun­gen kos­ten dem­entspre­chend mehr. Ich rech­ne dann im Vier­tel­stun­den­takt ab. Soll­ten Sie aus irgend­ei­nem Grund ver­hin­dert sein, sagen Sie bit­te den Ter­min  24 Stun­den vor­her per Email oder Han­dy ab.  Andern­falls wird die Hälf­te des abge­spro­che­nen Hono­rars fällig.

Vor Beginn unse­rer gemein­sa­men Arbeit schi­cke ich Ihnen einen Fra­ge­bo­gen zu, um mir ein bes­se­res Bild von Ihrem Anlie­gen machen zu kön­nen. Anschlie­ßend ver­ein­ba­ren wir einen Pro­be­ter­min von einer hal­ben Stun­de. So kön­nen Sie beur­tei­len, ob Sie mir wirk­lich Ihr Ver­trau­en schen­ken wol­len. Für die­sen Ter­min berech­ne ich kein Geld.

Die nach­fol­gen­den Sit­zun­gen wer­den nach der Sit­zung in bar bezahlt oder ich stel­le Ihnen eine Rech­nung. Wenn Sie in bar bezah­len, erhal­ten Sie eine Quit­tung und vier­tel­jähr­lich eine ordent­li­che schrift­li­che Rech­nung mit aus­ge­wie­se­ner Mehr­wert­steu­er. Die­se kön­nen Sie mög­li­cher­wei­se als Fort­bil­dungs- oder Bewer­bungs­kos­ten bei der Steu­er gel­tend machen.

Mei­ne Psy­cho­the­ra­pie berech­ne ich nach dem Heil­prak­ti­ker­ge­setz. Eini­ge pri­va­te Kran­ken­kas­sen über­neh­men einen Teil der Kos­ten. Spre­chen Sie mich an, wenn Sie dabei Unter­stüt­zung brauchen.

In beson­de­ren Situa­tio­nen sowie für Stu­den­ten und Aus­zu­bil­den­de kön­nen geson­der­te Ver­ein­ba­run­gen getrof­fen wer­den. Ich habe ein offe­nes Ohr!

Zwei Pro­zent mei­ner Ein­nah­men spen­de ich an wohl­tä­ti­ge Zwe­cke, oft an intern 3, der Eltern­in­itia­ti­ve der Hau­ner­schen Kinderklinik.